_INFO

Botellónes, Kiffer, Schulabschlussfeiern, Besäufnisse im öffentlichen Raum. - „Im Rausch der Jugend“ lässt für einmal die Jugendlichen zu Wort kommen. Der Film gibt einen intimen Einblick in das Leben der Jugendlichen und zeigt eine breite Palette an Gedanken und Meinungen zu Cannabis und Alkohol. Indem es dem Zuschauer überlassen bleibt, Stellung zu beziehen, regt der Film zu einer offenen Auseinandersetzung an.

Ansichten von Fachpersonen ergänzen den Hauptfilm: Ein Jugendpsychiater, ein Lehrer, ein Jugendsachbearbeiter der Polizei, ein Jugendarbeiter und eine Jugendarbeiterin äussern sich aus ihren unterschiedlichen Perspektiven zu Cannabiskonsum und Besäufnissen. „Im Rausch der Jugend“ ist für den Einsatz im Schulunterricht und in der offenen Jugendarbeit konzipiert. Gleichzeitig richtet er sich als aktuelle Dokumentation an alle, die sich mit dem Thema auseinandersetzen.

CREDITS
INFO